Agrati Innovation Journey

INNOVATION AND TECH DAYS 2022

DAS GEHEIMNIS EINER REISE? KEIN WIDERSTAND

von Walter Mauri – Agrati Group Innovation Officer

Ein solches intuitives und zugleich revolutionäres Paradigma liegt der Hyperloop-Doktrin zugrunde. Unser Gast am Innovationstag, Bibop Gresta, Mitbegründer von Hyperloop Italia, inspirierte uns dazu, ein alltägliches Problem (einen Pendlerstau) in die Keimzelle eines innovativen Unternehmens (einen Science-Fiction-Hyperzug) zu verwandeln.

Um zu einer vertrauteren Realität zurückzukehren: Seit 2020 müssen wir mit vielen Problemen fertig werden. Wie kann man sie in potenzielle Unternehmen verwandeln? Indem man ohne Widerstand auf die Innovation zusteuert oder zumindest versucht, das geringstmögliche Ergebnis zu erzielen.

Unsere Verschlüsse sehen nicht im Entferntesten wie ein Drachen aus. Ihr Design, ihre Produktion, ihr Qualitäts- und Prozessmanagement rufen jedoch jedes Mal eine Art Widerstand hervor, wenn unsere Reise uns von unserem bekannten Weg, oder besser gesagt, von unserer Komfortzone wegführt.

Am 15. November zeigte der Agrati Innovation Day 2022, wie die Saat des Jahres 2021 endlich in konkrete Projekte umgesetzt wird. Einige sind grüner als andere! Unsere Aufgabe besteht nun darin, diese Ideen weiter zu befeuchten, um sie zu stärken. Dies ist keine Einzelausstellung, sondern eine gemeinsame Initiative, die weit über die Mauern des Agrati Tech Centre hinausgeht. Es geht vielmehr um ein offenes Innovationsökosystem.

Am 16. November bestätigte der Agrati Tech Day 2022 die Bereitschaft, Zeit und Mühe zu investieren, unabhängig von geografischen Grenzen oder Herkunft. Wie Claudio Longoni, Group Application Engineering Manager, erklärte, ist Teamarbeit der Schlüssel. Alle Prototypen und Produkte, die auf den Tischen in der Zentrale ausgestellt sind, sind das greifbare Ergebnis der Zusammenarbeit einer Gruppe, einschließlich der Partner.

Wir sind uns bewusst, dass wir noch lernen müssen, wie wir am besten zusammenarbeiten können. Manchmal werden wir noch Zeugen leidenschaftlicher Diskussionen zwischen leidenschaftlichen Kollegen. Eine offene und konstruktive Debatte ist jedoch hilfreich für unser Wachstum, selbst wenn uns die Kritik, die wir erhalten, zunächst nicht gefällt.

Innovation bedeutet Veränderung, und Veränderung ist nicht kostenlos und nicht einfach. Man muss die Extrameile gehen.

Wir können zwei erfolgreiche Initiativen hervorheben: TOKBO und die Zusammenarbeit mit Atotech,

Die erste hat unsere Erwartungen definitiv übertroffen und ist das Ergebnis der kontinuierlichen und anstrengenden Bemühungen von Matteo Villa (Impact Innovation Manager) und Ivan Moroni (New Business Development Director).

Beim zweiten Projekt arbeitete das ATC-Team Seite an Seite mit Atotech an der Entwicklung und Produktion eines brandneuen und vielseitigen Leitfähigkeitsprüfgeräts.

Dies hat uns dazu veranlasst, die JRC MATT als den besten Rahmen zu wählen, um diese proaktive Zusammenarbeit zwischen der Akademie (Territorialer Pol von Lecco – Politecnico di Milano) und der Industrie zu präsentieren.

Innovation ist ein holpriger Weg. Aber wir sind auf dem Weg dorthin, gemeinsam.

LATEST NEWS
Menü