AFP

Beschreibung:

AFP (Advanced Formed Parts, besondere Formteile) sind Komponenten mit einer komplexen Geometrie, die mit der Kerntechnologie der Agrati Group hergestellt werden können: dem Kaltumformverfahren.

 

Um die geforderte Toleranz zu erfüllen, können weitere, integrierte Maschinenbearbeitungen vorgenommen werden: Drehen, Schleifen, Bohren und Walzen.

 

Diese Teile finden in verschiedenen Automobilbereichen Anwendung: Fahrgestelle, Sitze, Bremsen und Sicherheitssysteme, Motor und Antriebssysteme. Diese Produkte werden nach strikten Kundenvorgaben gefertigt.

 

Spezielle Kontrollpläne während der Produktion und die 100%ige Überprüfung und Aussortierung vor dem Verpacken garantiert stets das Erfüllen höchster Qualitätsanforderungen. Durch das Kaltumformen können komplexe Geometrien mit hohen Produktionszahlen erzielt werden, gleichzeitig wird die Ausschussproduktion minimiert. Dadurch kann Agrati im Vergleich zu anderen Herstellungstechniken konkurrenzfähige Preise anbieten.

 

Metallbauteile (Carbonstahl, Edelstahl, Kupfer, Aluminium …) können auch mit anderen Komponenten kombiniert werden (Metall, Kunststoff, Gummi…).

 

Automatische Montagelinien garantieren die in der Automobilbranche geforderten hohen Produktionszahlen.

 

Dank ihrer jahrelangen Branchenerfahrung ist die Agrati Group ein zuverlässiger Partner für die Konzeption und Validierung dieser komplexen Teile, vom Erstentwurf über den Prototyp und die Finite-Element-Analysis bis hin zur finalen Funktionsprüfung in echten Anwendungen.