Bolzen

Beschreibung:

Dank der langjährigen Erfahrung ist Agrati in der Lage, kundenspezifischen mechanischen Anforderungen mit besonders hohen Stärken gerecht zu werden, so fertigen wir beispielsweise Bolzen der Klassen 12.9, 14.9, 12.8 oder 14.8. Agrati produziert Spezialschrauben nach Kundenvorlagen für die wichtigsten Anwendungen in der Automobilindustrie: Aufhängungen, Bremsen, Lenkung, Räder, Karosserie, Innenausstattung, Sicherheitssysteme, Motor und Antrieb.

 

Aus technischer Sicht handelt es sich beim Bolzen um ein mechanisches Element, das aus einem spiralenförmigen Außengewinde und einem Kopfstück besteht, das man mit Schraub- bzw. Anzugswerkzeug einbauen kann.

Ein einfaches Produkt, das häufig verwendet wird, um Verbindungselemente zu entwickeln, die sich einfach zusammen- und wieder auseinanderbauen lassen.

 

Die Fertigung besonders starker Bolzen erfolgt im Kaltumformverfahren und anschließendem Walzen, um das Gewinde ohne weitere Maschinenbearbeitung zu schaffen.

 

Unverlierbare Unterlegscheiben, selbst-ausrichtende Enden für die automatische Montage, lockerungssichere Systeme wie Gewindesteigungen sind erhältlich, wobei wir stets an der Optimierung Der Bolzengeometrie im Sinne einer Gewichtsreduzierung arbeiten.

 

Diese Technologien garantieren gemeinsam mit der Wärmebehandlung die Einhaltung der erforderlichen mechanischen Eigenschaften nach ISO 898-1 Standardvorgaben und nach kundenspezifischem Design.