BETEILIGUNG DER AGRATI GROUP AN DER AUSSTELLUNG IN STEEL LIFE

Fotoausstellung von Lucrezia Roda,
Kurator Roberto Mutti.

Die im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Trafilerie San Paolo organisierte Ausstellung ist vom 28. September bis 5. Oktober 2016 in der Mailänder Galleria Fumagalli, in Via Bonaventura Cavalieri 6, zu sehen.

“Lucrezia Roda lässt sich von einer Intuition leiten, sie betrachtet die Fabrik als Ort, wo das Metall auf etwas geheimnisvolle Weise umgewandelt, zum Glühen gebracht wird, um dann in einem schnellen Verlauf seine endgültige Form anzunehmen. Das Objektiv der Fotografin nimmt auf den ersten Blick unbedeutende Details ins Visier, um diese dann in lebendige Materie zu verwandeln, mit der man sich ganz spontan auseinandersetzt. Sie konfrontiert uns mit Rollen, Rohren, Stangen, Öfen, von Dampf und Rauch umgebenen Maschinen: hier findet eine Umformung statt, die der Mensch dem Material nach seinen Bedürfnissen auferlegt. Das ist der Punkt, an dem wir uns die evokative Fähigkeit der bewusst eingesetzten Fotografie vor Augen führen: dieser im Zeitalter der Industrie entstandenen Kunstform gelingt es besser als allen anderen Disziplinen, die ganze Faszination der Modernität zu erzählen.“ Roberto Mutti

Agrati hat an diesem Projekt teilgenommen und einige Aufnahmen wurden von der Galleria Fumagalli im letzten Teil der Ausstellung, wo der Metallfaden die Form des Endprodukts annimmt, ausgewählt.

Mehr darüber erfahren Sie auf der offiziellen FB Seite FB der Agrati Group.

LATEST NEWS
Menü