ANKÜNDIGUNG DER ÜBERNAHME DER CMG GROUP

Agrati Group freut sich, die Übernahme der Continental Midland Group (CMG), einen führenden Nordamerikanischen Hersteller von Verbindungselementen für die Automobilbranche, Nutzfahrzeuge und Industrie mit 4 Werken für die Fertigung von Schrauben, Bolzen, Muttern und speziell Kaltformteilen sowie einem Logistikzentrum mitzuteilen. Werke und Logistikzentrum befinden sich in Illinois, Ohio und Indiana. Vertrieb und Anwendungstechnik sitzen in Southfield Michigan.

Agrati Group setzt den internationalen Wachstumsprozess fort und expandiert ihre industrielle, gewerbliche und technische Präsenz in Nordamerika, ganz im Sinne der Globalisierungsstrategie des Konzerns. Ziel ist es, die globale Präsenz von Agrati auf den wichtigsten Marktsegmenten weiter zu intensivieren.

Auf diese Weise wird CMG dem Kunden durch die Erweiterung des Produktspektrums einen noch umfassenderen Service und technischen Support im Sinne der Hauptziele der Agrati Group bieten können: Globalisierung, technische Leadership und Full Supply Chain Provider.

Agrati wiederum kann durch die Übernahme von CMG das derzeitige Business ausbauen, die Beziehungen zu Kunden und Lieferanten festigen und zu einem der weltweit größten Hersteller von Verbindungselementen werden.

Die Agrati Family bestätigt ihr Interesse an einem nachhaltigen Konzernwachstum und an der Wahrung der Grundsätze der Wettbewerbsfähigkeit und Innovation.

Nach der Übernahme erreicht die Agrati Group wohl einen Umsatz von über 640 Millionen Euro (700 Millionen USD) und betreibt 12 Werke, 5 Logistikzentren mit 2.500 Mitarbeitern.

LATEST NEWS
Menü